Paul Dobree-Carey: Die Erde ist eine fantastische Schule für kollektive Intelligenz

Die Erde ist eine fantastische Schule für kollektive Intelligenz, um die Gefühle zu verstehen, die durch emotionale Reaktionen und Antworten entstehen. 

Wie kann ich messen, wie ich über meine persönlichen Schöpfungen denke? 

Wie fühle ich mich gegenüber den Schöpfungen der anderen?   

Die beste Art und Weise, emotionale Reaktionen zu erfahren, besteht darin, dass man die Wahl hat – die Fähigkeit, eine manifestierte Form von einer anderen zu unterscheiden. Wir nennen diese Lebenserfahrung – unsere Realität.

Die kollektiven Archetypen der fünften Dimension trennten sich in die individuellen Ego-Welten der viertdimensionalen Gedankenformen, die sich in der dritten Dimension materialisierten und zu einem Kollektiv individualisierter, von der Quelle getrennter Ego-Selbste wurden. Sieben Milliarden einzigartige Erfahrungen, die innerhalb eines einzigen kollektiven Bewusstseins operieren.  

Der kosmische Moment von 2012 brachte nicht den Abschluss dieser Erfahrung, sondern die Integration all dessen, was als kollektive Erfahrung gelernt wurde. Das Ego hat seinen Zweck erfüllt, indem es eine unendliche Vielfalt an Formen der Manifestation innerhalb des schmalen Bandes der Schwingungsfrequenzen der dritten und vierten Dimension geschaffen hat. Die Teilchen der Substanz, die Gaia uns als Ressource zur Verfügung stellt, mit der wir spielen können, sind in ihrer Anzahl begrenzt. 

Die Polarität hat uns die Fähigkeit und die Wahl gegeben, die individuellen Frequenzen von allem, was uns begegnet, zu erhöhen, zu integrieren und zu beeinflussen – oder wir können wählen, zu trennen, abzulehnen und zu verderben.  

Das Gleichgewicht zwischen dem Anheben oder Absenken der Gedankenformen, mit denen wir uns umgeben, ist gekippt, da wir die überlagerte Erschaffung einer virtuellen, kontrollierten Matrix-Realität sehen, die von der korrumpierten, toxischen natürlichen Welt ablenkt und sie ersetzt.  

Als Kollektiv haben wir die Technologie gewählt, um das zu ersetzen, wozu wir von Natur aus durchaus in der Lage waren, es selbst zu machen. Es wurden große Fortschritte bei der Vernetzung der Welt durch Kommunikation, Reisen und Information gemacht. Und doch waren wir nie weiter von dem getrennt, was wir wirklich sind: individualisierte Aspekte der spirituellen Quelle, die inkarniert sind, um die Gefühle der Emotionen, die Sinne des Physischen und die Mentalität des kreativen Denkens zu erfahren. 

Der Versuch, den Geist der Anderen für das zu öffnen, was vor sich geht, wird zu einer individuellen Reise voller Frustration, Entbehrungen und Selbstopfer. Es gibt sieben Milliarden verschiedene Ansichten da draußen, die alle das Recht verdient haben, im Hier und Jetzt zu sein und sich ihre eigenen Welten und Meinungen zu bilden. Und jede Version des Selbst hat ein individuelles Ego geschaffen, das versuchen wird, seine Position, seinen Standpunkt und seine geschaffene Realität zu verteidigen und aufrechtzuerhalten.  

Dies ist die Welt, die wir alle gewählt haben, um sie zu erschaffen und der kollektiven Erfahrung hinzuzufügen. Viele haben über mehrere Lebenszeiten hinweg mehrere Erfahrungen auf beiden Seiten eines jeden Arguments gewählt, das sie nun in anderen zu verteidigen oder zu bekämpfen suchen. Wir ALLE sind das Endergebnis jeder Wahl, die wir jemals getroffen haben. Leben wir in einem Fehler der Evolution oder machen wir eine kosmische Lernerfahrung an jedem einzelnen Punkt in der Geschichte unserer geschaffenen Welt?

WIR müssen natürlich unserer Bestimmung folgen, unserem Engagement für das, was wir für den richtigen Weg des Seins halten. Aber andererseits sucht jeder EINZELNE um dich herum dasselbe – Selbstschöpfung, nur anders und einzigartig. Also sind wir uns jetzt alle einig, dass wir vereint sind, weil ALLE das Gleiche wollen, eine kollektive bewusste Welt von Individuen, die individuelle Erfahrungen wählen.  

Beim Einheitsbewusstsein geht es nicht darum, dass alle zusammenkommen, um genau die gleiche Erfahrung zu machen, das haben wir bereits in den höheren Reichen getan. 

Einheitsbewusstsein bedeutet, all das, was DU bist, in diese Welt zu bringen, zusammen mit allen anderen, die ihr Ding machen, wie auch immer jeder Einzelne es zu tun wählt. Jeder bekommt die Chance, mit seinen eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Erfahrungen in dieser Welt zu erschaffen. 

Dunkelheit ist das, was noch nicht vom Licht des Bewusstseins erhellt wird. Ein Heiliges Herz nutzt die Kraft des Lichts, um durch die Dunkelheit zu sehen, die vor ihm liegt. 

Finde DEINEN Weg, DEIN Licht zum leuchten zu bringen 💗.

Mit liebevollen Segenswünschen 💗

Paul Dobree-Carey / Polaris AB

Botschaften / 1-1 Beratungen / Webinare

www.polarisab.com/cosmic-messages.html

Quelle: Paul Dobree-Carey

[übersetzt von maxSPENDEN sind sehr willkommen – Danke💖]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s