Eine Botschaft an die Lichtarbeiter – 14. Mai 2021

Die Führung dieser Woche von den Aufgestiegenen Meistern, den Galaktischen, den Erd-Elementaren, den Feen Ältesten, Engelslegionen und Erzengeln, bekannt als das Kollektiv:

Seid gegrüßt, liebe Freunde!

Wir sind sehr erfreut, dass wir heute mit Euch sprechen können.

Heute beantworten wir eine Frage eines Lesers, der fragt:

Als Lichtarbeiter in diesem Leben haben wir diese grosse Herausforderung angenommen, dem Planeten zu helfen, sich in eine höhere Schwingung zu erheben, und gleichzeitig an unserem eigenen Aufstieg zu arbeiten.

Manchmal kommen wir auf dieser Reise an einen Punkt, an dem mehrere Wege vor uns liegen, und es ist nicht klar, welchen wir nehmen sollen.

Intuitiv verstehen wir unsere Bestimmung und wo wir sein müssen, aber wir sind manchmal nicht sicher, wie wir dorthin kommen.

Gibt es eine Möglichkeit, dies vielleicht schneller in den Fokus zu rücken? Oder sitzen wir still und lassen den nächsten Schritt sich selbst offenbaren?

DAS KOLLEKTIV:

Mit dieser Frage sind derzeit viele konfrontiert, und wir sind froh, dass diese Frage erkannt worden ist.

Sicherlich gibt es nicht nur mehrere Wahlmöglichkeiten, welchen Weg man zu einem bestimmten Zeitpunkt in seinem Leben einschlagen möchte.

Es gibt auch mehrere Wege, die sich Euch jetzt präsentieren, da die Zeitlinien jetzt konvergieren oder divergieren.

Und während die Zeitlinie der Neuen Erde voranschreitet, kollabieren viele der alten Zeitlinien in Bezug auf die menschliche Absicht und Schwingungserfahrung.

So das Ihr vielleicht manchmal das Gefühl habt, an mehreren Orten gleichzeitig zu sein, oder sich in mehreren Zeitperioden gleichzeitig zu befinden.

Das kann verständlich kein, aber auch zuweilen verwirrend sein.

Ebenso kann sich die Wahl, wie Ihr euer eigenes inneres Wachstum sowie unsere eigene Lebensaufgabe zum Ausdruck bringen wollt, so anfühlen kann, als würdet ihr in mehrere Richtungen gleichzeitig abdriften.

Zum einen verspürt Ihr das Bedürfnis, Menschen und Situationen, die uns am Herzen liegen, zu helfen, und zuweilen fühlt Ihr Euch dazu hingezogen und euch fast sogar sogar gezwungen, helfen zu wollen.

Zum anderen erinnert Ihr Euch jetzt zunehmend daran, wer Ihr seid, im Sinne Eurer einzigartigen Gaben, Eigenschaften, Fähigkeiten und Interessen, die wir seit Jahrtausenden haben und die jetzt an die Oberfläche kommen, da Ihr zu Eurem wahren Temperament und zur unserer eigenen wahren Präsenz und zu Eurem fünftdimensionalen Selbst zurückkehrt.

Wir würden sagen, dass es viel besser ist, sich zu entspannen und einfach zu atmen, wenn diese Fragen auftauchen, anstatt sich angespannt und unsicher über Eure vielleicht nächsten Schritte zu fühlen.

Dies sind keine Zeiten, um sich zu fragen oder zu stressen, ob Ihr die richtigen Entscheidungen getroffen habt oder treffen werdet, und für was Ihr Eure Lebensenergie einsetzen wollt.

Wenn Du als alleinstehende Person drei neue Freunde treffen würdest, die auch potentielle Partner sein könnten, würdest Du Dir natürlich Zeit nehmen, jeden von ihnen kennenzulernen, bevor Du intuitiv erkennst, welcher (wenn überhaupt) ein wunderbarer Begleiter und vielleicht ein Lebenspartner sein könnte.

Du würdest einen Schritt zurücktreten, um der Wahrheit Deines und des höheren Gutes zu erlauben, sich zu entfalten, ohne Antworten zu verlangen, bevor sie sich auf natürliche Weise offenbaren.

Du würdest keine neue Situation unter irgendeine Art von Druck setzen und verlangen sofort wissen zu wollen, „wohin das führt“, bevor Du und Dein Partner auf natürliche Weise an den Ort und auf natürlichen Wege gekommen sind.

Du würdest, mit anderen Worten, in jeder Situation nur die Freude und das höhere Wohl aller wollen.

Du würdest eine so wichtige Entscheidung nicht rein Deinem logischen Verstand oder einem außerhalb der Situation aufgestellten Zeitplan überlassen, aus einer unangebrachten Angst heraus, Zeit mit der falschen Person zu verschwenden.

Denn Du weisst intuitiv, dass alle Verbindungen mit anderen Menschen Lerngelegenheiten sind und dass jeder Mensch, der in Euer Leben tritt, dort ist, weil Du ihn vielleicht unbewusst hineingezogen hast – entweder aus einem vorher vereinbarten Seelenvertrag, oder weil Deine Schwingung und die des Anderen hervorragend zusammenpassen könnte… komme was da wolle.

Das Gleiche gilt für Situationen, die Deine Lebensumstände, Deine Arbeit oder Dein Unternehmen, Deine gemeinnützige Arbeit und Dein körperliches Wohlbefinden betreffen.

Was Deinen eigenen Weg des Wachstums und der Lebensarbeit betrifft, so wird Dir mit Sicherheit gezeigt, wohin Du gehen musst und wie Du dorthin kommst, und das Schritt für Schritt.

Wir würden sagen, lasst einfach die Idee los, dass Ihr „stillsitzt“ und immer nur auf klare Hinweise „wartet“.

Viele werden sagen, dass sie die Geistführer und ihr höheres Selbst nicht innerlich hören können und daher nicht wissen, was ihr nächster Schritt ist oder welche allgemeine Richtung sie einschlagen müssen, um ihren höheren Weg zu erfahren.

Doch diese Führung verbirgt sich nicht in Wirklichkeit vor Euch!

Diese Einsichten wünschen wir Euch immer, und dass Ihr sie sehen könnt und wisst, dass sie da sind, und ihr die Freude oder zumindest die Klarheit erfahren werdet, sie zu erkennen.

Fragt Euch im Laufe des Tages einfach, was sich für Euch jetzt am erfreulichsten anfühlen könnt – in diesem Moment und in Eurem Leben insgesamt.

Wenn Ihr so weitermacht und Ihr Euch sowohl für äussere Zeichen und Hinweise, als auch für innere Anstösse und Ideen öffnet, die sich wie ein besonderes Licht anfühlen, werden Ihr vielleicht feststellen, dass Ihr im Stillen Dinge erkennt, die Ihr bisher nicht wahrgenommen habt.Wenn Ihr neue Pläne oder neue Wege, Dinge zu tun, formuliert, wie groß oder klein sie auch sein mögen, mag es sich manchmal so anfühlen, als würdet ihr irgendwelche „Regeln brechen“, die Euch von Familie oder Kultur beigebracht wurden.

Ode vielleicht erkennt Ihr: „Ich habe Musik schon immer geliebt – ich möchte da mehr machen.“

Oder „Ich unterrichte gerne, auch wenn ich noch nicht viel davon gemacht habe.“

Oder „Ich würde mich viel wohler fühlen, wenn ich mein eigenes Online-Business betreiben würde, so dass ich an verschiedenen Orten zu verschiedenen Zeiten leben kann. “ Und so weiter.

Es ist nicht so, dass sich diese Einsichten vor Euch verstecken wollen, Ihr Lieben!

Ihr sucht und wartet darauf, dass ihr in vielen Momenten Eures Tages Euren Lebensweg erkennt.

Habt nicht das Gefühl, nur weil ihr den nächsten Schritt auf eurem Weg nicht kennt, dass er nicht existiert oder für Euch zu erkennen ist.

Es gibt Zeiten, in denen die höchste Führung und Richtung darin besteht, einfach für eine Weile still zu sein, über das zu meditieren, was friedvoll und positiv ist, sich körperlich mehr auszuruhen und für eine Weile keine Fragen mehr zu stellen, außer: „Ich möchte wissen, was das Beste für meinen höheren Weg und mein höheres Wohl ist.“

Erinnert Euch bitte daran, dass die größte Anziehungskraft in Bezug auf die Ideen, Menschen, Gelegenheiten und Ressourcen, die Ihr in Euer Leben ziehen möchtet, Eure eigene Schwingung ist.

Oftmals erkennt Ihr vielleicht nicht einmal die Form oder den Inhalt des höheren Gutes, das Ihr sucht, obwohl Ihr Eure Träume und Wünsche dazu neigen, Euch direkt dorthin zu führen.

Wenn Du Dich also öffnest, um zu empfangen und zuzulassen, und auf positive Weise im gegenwärtigen Moment bleibst, mit der Leichtigkeit und Ruhe wie jemandem, der weiß, dass er immer göttlich geführt und jeden Tag beschützt wird.

Dann werdet ihr selbst in diesen Zeiten, in denen so viele Veränderungen und Gefühle der Unsicherheit durch die Luft zu fließen scheinen, wissen, dass Ihr vertrauen könnt und zentriert bleibt, alle Fragen loslasst und ruhig sein und alles zulassen.

Lasst das Universum wissen, dass Ihr offen seid für höhere Führung auf allen Ebenen Eures Lebens und Eures inneren Wachstums.

Dann öffnet Ihr Euch, um zu empfangen, indem ihr Euch in das hineinbegebt, was sich positiv und freudig anfühlt, während Ihr auf die inneren Stupser und Einflüsterungen reagieren könnt, die umso stärker und klarer werden, je öfter Ihr diese aktiv beherzigt.

Eine Zeit der Fragen ist keine Zeit, in der Ihr Euch wirklich sicher fühlen könnt, sondern vielmehr eine Zeit, in der ihr wisst, dass die Fragen nicht da wären, wenn Ihr nicht bewusst die Tür dafür geöffnet hättet, um den nächsten Schritt zu tun.

Dies kann, wie man so schön sagt, nur etwas Gutes sein!

Zu lernen, sich in Euer eigenes intuitives Gefühl dafür zu entspannen, was zu Eurem höheren Wohl ist, ist ein sehr grosser Teil Eures Weges.

Es gibt kein „Aufhalten“, sondern nur ein Vorwärtsschreiten. Also erlaubt Euch das JETZT.

Namaste, liebe Freunde!

Alles ist gut, und wir sind mit Euch, immer.

Wenn Du diese Informationen weiterveröffentlichen möchtest, bewahre bitte die Integrität dieser Informationen, indem Du sie vollständig und genau so widergibst, wie Du sie hier findest, und den Link zum Originalbeitrag einfügst.

Quelle: https://carolineoceanaryan.com/2021/05/13/a-message-to-lightworkers-may-14-2021/

[übersetzt von max – Spenden sind 💖 willkommen – DANKE]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s